4 x Sally im Van Leer Jerusalem

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern. A synoptic portrait of Sally Perel, the Hitler Youth Salomon   At what point can each of us identify with racism and murderous thoughts? Can you be a victim and an oppressor at the same time? Is it possible to get rid of the fascism that surrounds us? “Jupp became a… Continue reading

His Story I

„His Story“ – Erste Schritte zur Überprüfung des Dialogs von Shimon Lev und Friedemann Derschmidt In der Videoarbeit „His Story“ erzählen Shimon Lev und Friedemann Derschmidt in Spiegelung zu einander die Geschichte des jeweils Anderen. Während Lev sich auf Hebräisch als Abkömmling einer oberösterreichischen Großfamilie präsentiert, die allesamt im Nationalsozialismus engagiert waren, erzählt Friedemann Derschmidt auf Deutsch von der Ermordung seiner jüdischen Familie. Die Texte sind nicht vereinbart. Spontan versuchen Lev und Derschmidt „in die Haut des Anderen“ zu schlüpfen,… Continue reading

4 x Sally. Ein synoptisches portrait von Sally Perel, dem Hitlerjungen Salomon

Das Jüdische Museum Wien zeigte am 5.12.2016 erstmalig und nur für einen einzigen Abend die Videoinstallation 4 x Sally Videoinstallation von Friedemann Derschmidt und Shimon Lev. Den Künstlern Friedemann Derschmidt und Shimon Lev (Two Family Archives) ist es gelungen, den mittlerweile 91-jährigen Sally Perel für ein gemeinsames Videoprojekt zu gewinnen! “Hitlerjunge Salomon” Sally Perel Sally Perel oder ursprünglich Salomon Perel wird 1925 als Sohn eines orthodoxen jüdischen Rabbiners in der deutschen Stadt Peine geboren. Als die Nazis an die Macht… Continue reading

Kulturjournal, 2.12. – 7 Tage Ö1

Filminstallation “4xSally” im Jüdischen Museum Salomon Perel hat eine unglaubliche Lebensgeschichte: Er ist Jude und er war Nazi, am Ende war er Opfer und Täter zugleich. Bekannt wurde Sally Perel als “Hitlerjunge Salomon”, dessen Autobiografie auch verfilmt wurde. Im Jüdischen Museum ist am kommenden Montag die Filminstallation “4xSally” des Künstlers Friedemann Derschmidt einmalig zu erleben. Dazu ein Interview mit Friedemann Derschmidt. Gestaltung: Anna Soucek   Continue reading

Intertwining Heritage: Language, Research, and Representation Based on Cultural Traumas

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern. Intertwining Heritage: Language, Research, and Representation Based on Cultural Traumas A workshop for European, Palestinian, and Israeli researchers and individuals in the creative arts that will deal with the question of language and representation in contexts of asymmetry, guilt, and trauma Direct conversation between the parties involved in a conflict in… Continue reading

FM4; 10.11.2015 Beitrag zu SAG DU ES DEINEM KINDE

Buch: Friedemann Derschmidt – “Sag Du es Deinem Kinde” Vor genau 77 Jahren haben die Novemberpogrome im damaligen “Deutschen Reich” die systematische Judenverfolgung eingeleitet. Hunderte Menschen wurden bei gezielten Anschlägen und Übergriffen ermordet, in den Suizid getrieben, jüdische Geschäfte und Wohnungen zerstört. Damit war der Schritt von der Ausgrenzung zur systematischen Juden-Verfolgung getan. Es ist kein Zufall, dass genau zum Jahrestag der Novemberpogrome ein Buch erscheint, das einen unerschrockenen Blick zurück wirft, damit aber nicht nur in der Vergangenheit verharrt.… Continue reading