Intertwining Heritage: Language, Research, and Representation Based on Cultural Traumas

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern. Intertwining Heritage: Language, Research, and Representation Based on Cultural Traumas A workshop for European, Palestinian, and Israeli researchers and individuals in the creative arts that will deal with the question of language and representation in contexts of asymmetry, guilt, and trauma Direct conversation between the parties involved in a conflict in… Continue reading

Buch: Sag Du es Deinem Kinde – Nationalsozialismus in der eigenen Familie

SAG DU ES DEINEM KINDE! Nationalsozialismus in der eigenen Familie von Friedemann Derschmidt   Friedemann Derschmidt beschäftigt sich mit der Frage, wie die nationalsozialistische Ideologie bewusst oder unbewusst über Generationen in den Familien weitergetragen wird und wie weit der “Geist des Vergangenen” nachwirkt. In ironischer Reaktion auf die “rassenhygienischen Vererbungstheorien” seines Urgroßvaters, dem namhaften Eugeniker Univ. Prof. Dr. Heinrich Reichel (Graz, Wien), stellt Derschmidt die Frage nach einer “Ideologischen Vererbungslehre”. Der Autor versucht unter Einbeziehung aller mitbetroffenen lebenden Verwandten, Möglichkeiten… Continue reading

ORF; Ö1, Leporello, 06.10.2015

Jüdisches Filmfestival: “Das Phantom der Erinnerung” Was ist eine Erinnerung? Wie erinnert man sich? Die israelische Schriftstellerin Ilana Shmueli wollte vom Dokumentarfilmer Friedemann Derschmidt beim Sterben filmisch begleitet werden. Herausgekommen ist nach dreijährigen Dreharbeiten ein Film über das Erinnern: “Das Phantom der Erinnerung”. Der 2011 erschienene Film wird beim diesjährigen Jüdischen Filmfestival nochmals gezeigt. Im Zentrum steht die Auseinandersetzung Ilana Shmuelis mit ihrer Flucht 1941 aus dem jüdischen Ghetto von Czernowitz in das damalige Palästina. Gestaltung: Simon Pötschko     Continue reading

Austellung: Kulturzentrum bei den Minoriten Graz 2015

Sag Du es Deinem Kinde – Nationalsozialismus in der eigenen Familie von Friedemann Derschmidt Ausstellung vom 04.03. – 02.05.2015 Link zur Ausstellung »Über die Jahre und nicht ohne die Hilfe einiger kritischer Mitglieder der Familie habe ich herausgefunden, dass in der Großfamilie ein sehr komplexes Gespinst aus Mythen, Legenden und Lügen über die Vergangenheit und die Generationen der Großeltern und Urgroßeltern gewoben worden war. Ich erkannte, dass auch Menschen, die mir emotional sehr nahe standen, aktiv an dieser Selbstverherrlichung der… Continue reading

Exhibition at the P8 Gallery in Tel Aviv 2014

ZWEI FAMILIEN ARCHIVE Shimon Lev und Friedemann Derschmidt 79 Yehuda Halevi St., Tel Aviv, Israel Öffnungszeiten: Di 11:00-15:00, Mi, Do 15:00-19:00, Fr, Sa 11:00 -15:00 p8gallery.net Juli 10, 2014 – August 9, 2014 Vernissage: Do, 10. Juli 2014, at 20:30 In Anwesenheit von Mag. Eva Blimlinger, Rektorin der Ackademie der bildenden Künste Wien 21:00: opening remarks by Ms. Gabriele Gil-Feigl, Director of the Austrian Cultural Forum Tel Aviv Gallery talk: Thursday, July 17, 2014 at 19:30 With Prof. Moshe Zuckermann… Continue reading

Ausstellung: xHibit Vienna 2013

Laboratorium Österreich Eröffnung | 21.03.2013, 19.00 h Ausstellungsdauer | 22.03.2013 – 28.04.2013 Ort | Akademie der bildenden Künste Wien, Hauptgebäude, Schillerplatz 3, 1010 Wien, xhibit Öffnungszeiten | Di–So, 10.00–18.00 h, Eintritt frei Sonderöffnungszeiten: geöffnet am 01.04.2013 (Ostermontag, 10.00-18.00 h) Eine Ausstellung des Forschungsprojektes MEMSCREEN (gefördert vom FWF im Rahmen von PEEK 2010-2012) Kurator_innen | Tal Adler, Friedemann Derschmidt, Karin Schneider Teilnehmer_innen | Tal Adler, Michal Bar-Or, Friedemann Derschmidt, Shimon Lev, Karin Schneider   Foto aus dem privaten Album (1900er- bis… Continue reading