Ausstellung – Präsentation Aktionsradius Augarten Wien 2015

HIS STORY

Ausstellung, Präsentation und Gespräch mit Shimon Lev und Friedemann Derschmidt

      
Shimon Lev und Friedemann Derschmidt, Ausstellungsinstallation

 

Shimon Lev und Friedemann Derschmidt, ein israelischer und ein österreichischer Künstler, geben am Gaußplatz 11 – in Form eines Ausschnitts aus einer formal aufregenden Ausstellung und eines Gesprächs – Auskunft über ihr gemeinsames Projekt «Zwei Familien Archive». Die Geschichte Shimon Levs hat Wien-Bezug: Sein Vater, der namhafte Physiker Wilhelm (Ze’ev) Löw, ist 1922 in Wien geboren. Nach dem ersten Weltkrieg waren seine Großeltern aus Polen eingewandert. Ihre Gräber befinden sich am Wiener Zentralfriedhof. Seit Anfang der 1990er Jahre arbeitet Shimon Lev an einem Projekt, das sich mit dem Erinnern und dem Werdegang seiner Familie auseinandersetzt. Auch Friedemann Derschmidt hat inzwischen eine ungeheure Fülle von Material über seine Familie gesammelt. Er habe «herausgefunden, dass in der Großfamilie ein sehr komplexes Gespinst aus Mythen, Legenden und Lügen über die Vergangenheit und die Generationen der Großeltern und Urgroßeltern gewoben worden war. Ich erkannte, dass auch Menschen, die mir emotional sehr nahe standen, aktiv an dieser Selbstverherrlichung der Großfamilie Teil hatten und teilweise daran bis heute festhalten. Innerhalb dieses Kokons aus Geschichten wurde mir schrittweise immer klarer, dass nicht wenige Familienmitglieder aktive und begeisterte Nazis gewesen waren.» Obwohl beide Künstler mit ähnlicher Besessenheit ihrer jeweiligen Familiengeschichte nachspüren, gibt es eklatante Unterschiede. Infos: www.twofamilyarchives.com/de

 

Beginn: 19.30 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr. Eintritt: Spenden erwünscht!
Ort: Aktionsradius Wien | 1200 Wien, Gaußplatz 11
Infos: Tel. 332 26 94,
office@aktionsradius.at, www.aktionsradius.at
Ausstellungszeiten: bis Do, 30. April 2015, mo-do, 10.00-16.00 Uhr und vor Veranstaltungen.

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.